Zum Inhalt springen (ALT+1)Zum Hauptmenü springen (ALT+2)Zum den Quicklinks springen (ALT+3)

Warum man als KGT-Lehrling was drauf haben muss

Klug genug für eine Lehre? In der „Kaderschmiede“ von KGT finden die besten Köpfe eine Alternative zur Schulbank. Junge Talente werden gefördert und gefordert – mit fundierter Ausbildung und Wertschätzung im „Team KGT“.

 

„Wir brauchen die klügsten Köpfe, um moderne Gebäudetechnik umsetzen zu können“, bringt es KGT-Lehrlingsbeauftragter Wolfgang Hainz auf den Punkt. In modernen Gebäuden werden hohe Anforderungen an die Gebäudetechnik gestellt und die Lehrlinge bei KGT übernehmen hier gewissermaßen „Programmierarbeit“ – ein komplexes Unterfangen. Nicht nur Computer, auch ein Gebäude benötigt die richtige „Software“ und diese liefern die Experten von KGT in Form von Installations- und Gebäudetechnik, Elektrotechnik und Kältetechnik. In diesen Bereichen bildet KGT auch Lehrlinge aus.

 

Lukrativer Verdienst als Lehrling
Lehrlingsbeauftragter Hainz weiter: „Wir fördern und fordern Talente. Motivierte junge Menschen sind bei uns vom ersten Tag an direkt am Geschehen und lernen von den Besten, worauf es ankommt.“ Das Familienunternehmen sieht sich als „Kaderschmiede“, das jungen Menschen eine Hightech-Ausbildung anbietet. Damit machen sich die Lehrlinge zu gefragten Arbeitnehmern und haben schon in der Lehre lukrative Verdienstchancen. Hainz verweist auf die Diäten: „Ein Lehrling, der den ganzen Monat über in Wien auf einer Baustelle tätig ist, kann dadurch mit bis zu 1000,– Euro netto zusätzlich rechnen.“

 

Ausgezeichneter Teamspirit
Aber auch wer aus privaten Gründen lieber nahe am Heimatort arbeiten möchte, hat bei KGT Gebäudetechnik entsprechende Chancen. Der hohe Anteil an langjährigen Mitarbeitern bestätigt, dass ein möglichst gutes Eingehen auf die individuellen Stärken und Vorlieben sowie Wertschätzung im „Team KGT“ gelebte Praxis sind.

 

Auch wurde KGT für die außergewöhnlichen Leistungen bei der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet: Im November 2018 erhielt das Unternehmen das Qualitätssiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck.

 

Nähere Infos zu den Karrierechancen als Lehrling bei KGT…

KGT-Lehrling